CIRQLES I – »GEIST«

CIRQLES I – »GEIST«


                                                                                                                                                        

CirQles I – »GEIST«  Nach dem großen Erfolg der Stadtinszenierung »Bilderfluss« gibt das Combinale anlässlich des 875. Stadtgeburtstages nun den Blick frei auf zwei architektonisch eindrucksvolle und gegensätzliche Innen-Räume des Lübecker Stadtbildes. Das Museumsquartier St. Annen im Juni  („CirQles I“) und die Kulturwerft Gollan im August ("CirQles II"). 

 

In „CirQles I“ haben sich Künstler*innen aus den Bereichen Cirque Nouveau, Tanz, Theater, Musik, Installation und Schauspiel inspirieren lassen von Figuren aus den mittelalterlichen Altären mit ihren Geschichten und von biblischen Orten wie Himmel, Hölle und Fegefeuer. Choreografien, Bilder, Geschichten und Töne aus vergangenen Jahrhunderten werden sichtbar, hallen nach, tauchen auf und verschwinden wieder. Ein atmosphärisch dichter und zauberhafter Kreis-Lauf – beginnend im modernen Kunsthallen-Foyer und weiter durch die alten Gärten und Kreuzgänge des früheren St. Annen-Klosters – erwartet das Publikum.

Mit internationalen Cirque-Nouveau-Künstler*innen aus den Bereichen Jonglage, Akrobatik und Tanz, sowie Musiker*innen, Schauspieler*innen, Choreograf*innen und Installationskünstler*innen aus ganz Norddeutschland.

Wir danken der LTM, der Stadt Lübeck und der Possehl-Stiftung für die Förderung dieses Projekts. In Zusammenarbeit mit dem Museumsquartier St. Annen.
 

Künstlerische Leitung und Konzept: Theater Combinale (Sigrid Dettlof, Ulli Haussmann) Assistenz: Katharina Feuerhake 

Mit: Cirque Nouveau: Stefan Sing (Jonglage); Ana Jordao (Akrobatik und Tanz), Tom Birringer (Cyr Wheel und Akrobatik), Concrete3 (Street Running, Breakdance und Akrobatik)

Tanz: Shiao Ing Oei (Choreografie), Ulla Benninghoven, Anna Fingerhut, Kim Tassia Kreipe (Tanz)  

Musik: Olaf Koep und Benni Lütke (Schlagwerk); Ninon Gloger/Demian Martin (Toy Piano und Geige), Brita Rehsöft (Gesang)

Schauspiel: Christian Glockzin; Cornelia Zell, Steffen Lübkert, Ulli Haussmann, Sigrid Dettlof Installation: Sabine und Christian Egelhaaf  Sound: Markus Voigt, Pete Savill

Termine:  8., 15., 16., 22., 23. Juni um jeweils 19.00 Uhr; 19.40 Uhr; 20.20 Uhr; und 21.00 Uhr (Dauer ca. 80 Min);
Kartenpreis: 26 (ermäßigt 18 Euro); Vorverkauf über das Theater Combinale

 

oben: Jantje Billker als Maria
unten: concrete3
Foto: M. Eichholz
Juni 2018
Fr. 22.06. 19:00 Uhr Onlinebestellung
St. Annen Museum
Fr. 22.06. 19:40 Uhr Onlinebestellung
St. Annen Museum
Fr. 22.06. 20:20 Uhr Onlinebestellung
St. Annen Museum
Fr. 22.06. 21:00 Uhr Onlinebestellung
St. Annen Museum
Sa. 23.06. 19:00 Uhr Onlinebestellung
St. Annen Museum
Sa. 23.06. 19:40 Uhr Onlinebestellung
St. Annen Museum
Sa. 23.06. 20:20 Uhr Onlinebestellung
St. Annen Museum
Sa. 23.06. 21:00 Uhr Onlinebestellung
St. Annen Museum