ICH UND DIE ANDEREN

ICH UND DIE ANDEREN


 

Penny erwacht in Betten fremder Männer, ohne sich an den Weg dahin erinnern zu können. Andrew hingegen teilt seinen Körper mit einem sexbesessenen Teenager, einem Fitness-Freak, einem strengen Vater und anderen Gestalten. Matt Ruff erzählt die Geschichte zweier junger Menschen mit multipler Persönlichkeitsstörung...

Ulli Haussmann hat aus dem 600 Seiten starken Roman eine Theaterfassung destilliert. Eine atemberaubende Menagerie von Stimmen und Charakteren auf der Suche nach einer Ordnung im Kopf. In Anlehnung an Ruff legt er den Protagonisten Sätze in den Mund, während die sich innerhalb kürzester Zeit von einer Seele in die nächste verwandeln. Ein bizarres Seelen-Road-Movie mit einem Dutzend skurriler Charaktere auf dem Rücksitz, eine zarte Dreiecks-Liebesgeschichte, ein spannender Thriller und … eine anrührende Selbstfindungsgeschichte mit Inzest-Problematik. Menschenfreundlich, humorvoll und ohne Zynismus erzählt.

 

Wir freuen uns, anlässlich unsers 25jährigen Bestehens ein tolles Ensemble auf der Bühne zu haben und bedanken uns vor allem beim Regisseur Erik Schäffler und dem Filmemacher Jürgen Salzmann für den Glauben an dieses Projekt und die Inspiration.

 

 

 

mit Jantje Billker, Tommaso Cacciapuoti, Mignon Remé, Sigrid Dettlof, Ulli Haussmann 

Textbearbeitung: Ulli Haussmann

Regie und Dramaturgie: Erik Schäffler

Film-Sequenzen: Jürgen Salzmann

Ausstattung: Sonja Zander

Ton: Olaf Koep

Fotos: Migo Eichholz

Licht/Technische Einrichtung: Migo Eichholz/Tobias Pupp

Assistenz: Chris Dippert

Bauten: Stefan Teichmann, Stefan Siemens, Jürgen Gatzke

 

Der Roman „Ich und die anderen“ ist bei Carl Hanser Verlag, München verlegt.

GEFÖRDERT von der Possehl Stiftung Lübeck. Vielen Dank!

 

 

 

 





Vater hat mich herausgerufen. Ich war 36 als ich aus dem See kam. Ich erinnere mich an alles, an den Klang meines Namens in der Dunkelheit, den Schock des kalten Wassers. An der Oberfläche weit über mir konnte ich das Sonnenlicht sehen und ich trieb darauf zu. Vater wartete auf mich am Ufer des Sees zusammen mit Adam und Viktor. Hinter ihnen das Haus....